Fr 21.07. 20 00
  • DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN | Sandra-Uma Schmitz als Doris | Dorit Gätjen
Vorstellungsänderung!
Das kunstseidene Mädchen
Schauspiel von Irmgard Keun / Bühnenfassung von Gottfried Greiffenhagen
21.07. 20 00
Kleine Komödie Warnemünde
Fällt aus
Doris gibt ihren Sekretariatsjob in der rheinischen Provinz auf, um im pulsierenden Leben der Hauptstadt ein "Glanz" zu werden. Ein "Glanz"! Zur Erfüllung ihres Traums von Liebe, Luxus und Ruhm ist Berlin mit seinen unerschöpflichen Angeboten das einzig in Frage kommende Ziel. Hier kann man sein Glück machen, hier kann man alles verlieren. "Glanz" oder gar nicht!
Aus der Sicht der naiv-durchtriebenen Erzählerin Doris vermittelt der Monolog für eine Schauspielerin ein glänzendes Bild der Alltagsmisere einer kleinen Büroangestellten, die ihrem Leben entfliehen will.
ZURÜCK