• Sopranistin Manuela Uhl | Beate Kazimirowicz
  • Dirigent Roman Brogli-Sacher | Holger Braack
Silvesterkonzert
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9
  • LeitungRoman Brogli-Sacher
    SopranManuela Uhl
    MezzosopranTakako Onodera
    TenorGarrie Davislim
    BaritonAlan Cemore
    Opernchor des Volkstheaters, Singakademie Rostock, Norddeutsche Philharmonie Rostock
Großes Haus
An der langjährigen Tradition, zum Jahresausklang Beethovens 9. Symphonie mit dem Schlusschor über Verse aus Schillers Ode "An die Freude" aufzuführen, wird auch im Jahre 2016 festgehalten, diesmal unter der Leitung des Schweizer Dirigenten Roman Brogli-Sacher, langjähriger Generalmusikdirektor in Lübeck. Als Gast kommt auch die Sopranistin des Solistenquartetts nach Rostock. Mit Manuela Uhl übernimmt eine der führenden Sopranistinnen ihres Fachs diesen Part. An ihrer Seite singen die Mezzosopranistin Takako Onodera , der Tenor Garrie Davislim sowie der Bariton Alan Cemore. Opernchor und Singakademie werden unter der bewährten Leitung von Chordirektor Joseph Feigl einstudiert.
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers Ode "An die Freude"