Mut 2017
Theater der Generationen / Kooperationsprojekt des Volkstheaters Rostock und der Freigeister
    Ateliertheater
    Terroristen rasen mit LKWs in Menschenmengen, Unionen zerbrechen und Populisten werden Präsidenten. Die Bienen sterben aus und die Milch wird auch immer teurer. Das Ende naht, das liest und hört man überall. Schuld hat jeder Einzelne, heißt es, aber verändern kann man nur wenig. Kein Wunder, dass Superhelden beliebt sind. Doch wo findet man sie? Nur auf der Leinwand? Oder gibt es noch mutige Menschen, die auch etwas wagen? Was bedeutet "Mut" im Jahre 2017? Gibt es noch Zivilcourage? Und wie sieht diese aus?
    Das Kooperationsprojekt des Volkstheaters, der Freigeister und des "Theaters der Generationen" geht diesen Fragen im Ateliertheater nach.