• GOLD! | Mathias Mucchi und Franziska Hiller | Vincent Leifer
  • GOLD! | Franziska Hiller | Vincent Leifer
  • GOLD! | Franziska Hiller | Vincent Leifer
Gold!
Musiktheater von Leonard Evers nach dem Märchen "Der Fischer und seine Frau" von Philipp Otto Runge / Ab 6 Jahren
  • Musikalische LeitungHans-Christoph Borck
    InszenierungSabine Kuhnert
    AusstattungMaike Buschhüter
  • MitFranziska Hiller / Katarzyna Rabczuk, Matias Mucci / Paul Wagner
Großes Haus - Hinterbühne
Libretto von Flora Verbrugge / Deutsch von Barbara Buri
Koproduktion des Volkstheaters Rostock mit dem Theater Vorpommern und der hmt Rostock, gefördert von der Akademie für Musik und Darstellende Kunst

Jacob besitzt nicht viel – nicht einmal Schuhe. Aber er ist zufrieden. Bis er einen Fisch fängt, der ihm jeden Wunsch erfüllt. Jacob überlegt eine ganze Nacht, bevor er sich ein Paar Schuhe wünscht. Jacobs Mutter ist da anders. Ein Haus soll es sein – ach was, ein Schloss! Ein Luxusurlaub und ... rücksichtslos wünscht sie. Während die Mutter nach den Sternen greift, sieht Jacob, dass der Fisch unter der Last der Wünsche zusehends kleiner wird. Auf einmal weiß der Junge, was er tun muss. Dieses raffinierte Stück für eine Sängerin und einen Schlagzeuger des niederländischen Komponisten Leonard Evers ist musikalisch facettenreich, fantasievoll und poetisch. Während die Sängerin immer wieder in neue Rollen schlüpft, ist kein Bühnengegenstand mit Resonanzraum vor dem Schlagzeuger sicher.