Fame
Musical von David de Silva / Koproduktion mit dem Tanztheaterprojekt Rostock e.V. Tanzland
  • InszenierungStephan Brauer
    ChoreografieKatja Taranu
    Bühne & KostümeAndrea Eisensee
Großes Haus
Den ganz großen Traum verwirklichen, schaffen, was man sich vorgenommen hat, das ist das Ziel der jungen SängerInnen, SchauspielerInnen und TänzerInnen, die gerade ihre Aufnahmeprüfungen für die New Yorker High School of Performing Arts bestanden haben. Talentiert sind sie, jetzt heißt es trainieren, strenge Lehrer überzeugen und Niederlagen verkraften, ohne aufzugeben.
Wer hoch hinaus will, muss wetteifern können, aber auch solidarisch sein. Und jeder benötigt die Anderen, gleichgültig welche soziale oder kulturelle Herkunft sie mitbringen. Denn zum Ruhm führt nur der Zusammenhalt – während man sich verliebt, erste Erfolge feiert und die Schönheit des Lebens entdeckt. Mit Pepp, viel Humor, grandiosen Tanznummern und Welthits wie "Dancin’ On The Sidewalk", "I Want To Make Magic" oder dem Oscar-prämierten Titelsong "Fame" erzählt die berühmte Geschichte vom Rausch der Gefühle, von kämpferischer Daseinsfreude und der Bedeutung von Freundschaft.
Inszenieren wird das 1996 mit dem Olivier Award ausgezeichnete Musical der Rostocker Regisseur und Choreograf Stephan Brauer unter Mitarbeit der Choreografin Katja Taranu und in Kooperation mit dem Rostocker Tanztheaterprojekt tanzland. Für dieses Mitmachprojekt werden außerdem Talente aus der ganzen Stadt zum offenen Casting eingeladen.