• CAFÉ COLORÉ - Ulrich K. Müller | Frank Hormann
  • CAFÉ COLORÉ - Ensemble | Frank Hormann
  • CAFÉ COLORÉ - Ensemble | Frank Hormann
  • CAFÉ COLORÉ - Ensemble | Frank Hormann
  • CAFÉ COLORÉ - Ensemble | Frank Hormann
  • CAFÉ COLORÉ - Ensemble | Frank Hormann
Café Coloré
Tanztheater / Uraufführung
Großes Haus
Das Gebäude des heutigen Volkstheaters Rostock erlebte in den vergangenen 100 Jahren eine äußerst wechselvolle Geschichte. Es war Tanzsaal, Gewerkschaftshaus, Kino, Theater. Rostocker und Mecklenburger ließen dort die unterschiedlichsten Veranstaltungen auf sich wirken. Die künstlerischen Ereignisse dienten der Unterhaltung, der Erbauung, dem Innehalten, dem Austausch, der Meinungsbildung, aber vor allem der Begegnung von Menschen miteinander. Aus überlieferten oder nachgespürten Episoden und Anekdoten wird bekanntermaßen Geschichte.
Diese unverwechselbare Geschichte formte die Seele unseres Hauses.
Die Seele des Café Coloré kennt viele Besucher, lernt mit Ihnen zu leben und formt gleichsam als bunter Reigen ein vielfarbiges Miteinander.

Die Tanzcompagnie unter der Choreografin Katja Taranu hat sich auf die Suche begeben, um die Geheimnisse des ehrwürdigen Hauses zu erkunden.
Originaltexte und Zeitungsartikel aus vergangenen Zeiten, verwoben in rasant wechselnde Figuren, die ein Schauspieler vorantreibt.
Neukomponierte Musik, Live-Gesang, spritzige Comedian Harmonists und klassische Töne im Einklang mit schwungvollen Ragtime- Rhythmen bringen den Glanz in ein Haus, was fast vergessen schien.
Witz, Ironie und Emotionen ziehen den Zuschauer in den Bann der wechselvollen Geschichte.


Nehmen Sie Platz und werden Sie untrennbarer Teil der Seele unseres Theaters.

Mit freundlicher Unterstützung durch das "Archiv Jens Andrasch".