• Barocksaal | KOE
3. Barocksaalklassik
Blanc und Schubert
    Barocksaal
    Bei der Barocksaalklassik im April wird in großer kammermusikalischer Besetzung musiziert. So spielen Sarabeth Guerra , Bartosz Chréscijanek (beide Violine), Su-Min Oh (Viola), Fridtjof Sturm (Violoncello), Frank Thoenes (Kontrabass), Claudia Dillner (Klarinette), Stephan von Hoff (Fagott) und Ya-Ting Chang (Horn) unter anderem Franz Schuberts Oktett F-Dur, mit welchem der Komponist sich nach seinen eigenen Worten „den Weg zur großen Sinfonie bahnen“ wollte. Weiterhin erklingt mit dem Septett E-Dur des Komponisten und Geigers Adolphe Blanc das bekannteste Kammermusikwerk des französischen Romantikers.