2. Philharmonisches Konzert
Ravel, Chopin, Strawinsky
  • LeitungMarcus Bosch
    KlavierJanka Simowitsch
Großes Haus
Marcus Bosch, Generalmusikdirektor in Nürnberg, leitete in den letzten Jahren beeindruckende Konzertabende in der Hansestadt. In dieser Saison wird er zwei Mal am Pult der Norddeutschen Philharmonie Rostock stehen. Erklang bei seinem Rostocker Debüt 2013 Igor Strawinskys klassizistische "Pulcinella“-Suite, stehen beim diesjährigen Oktoberkonzert die 1911 für Paris geschriebenen burlesken Szenen "Petruschka“ auf dem Programm. Strawinskys plastische und damals überaus provokante Musik lässt ein buntes Jahrmarktstreiben erstehen. Die Holzpuppe Petruschka agiert darin als melancholischer Held im Eifersuchtsdrama um die seelenlose Ballerina.
Maurice Ravels "Alborada del gracioso“, das "Morgenlied eines Narren“, geht auf das gleichnamige Klavierstück aus dem fünfteiligen Zyklus "Miroirs“ von 1905 zurück, welches sich in der farbenprächtigen Orchesterversion einen Platz im Repertoire sicherte.
Das zweite "Flügelfest“ gestaltet die Rostocker Pianistin Janka Simowitsch, die den überaus virtuosen Solopart in Frédéric Chopins e-Moll-Klavierkonzert gestalten wird. Wie beim f-Moll-Konzert handelt es sich auch bei dem als Nr. 1 veröffentlichten in e-Moll um ein noch in Warschau entstandenes Jugendwerk, welches sich an den gängigen Virtuosenkonzerten mit dem Fokus auf den Solopart orientierte. Beide Konzerte sollen von Chopins erster Liebe inspiriert worden sein. "Es soll den Eindruck eines liebevollen Rückblicks erwecken, eines Rückblicks auf eine Stätte, die in uns tausend süße Erinnerungen wachruft", schrieb der Komponist, als er Polen bereits verlassen hatte und bald in Paris eine neue Heimat finden sollte.

Vor den Philharmonischen Konzerten bieten wir eine Konzerteinführung an. In ca. 15 Minuten wird Wissenswertes und Interessantes über die Komponisten sowie die Entstehung und Rezeption der gespielten Werke präsentiert. Die Einführung findet eine halbe Stunde vor Konzertbeginn im Intendanzfoyer statt.
Maurice Ravel: "Alborada del Gracioso" (Morgenlied des Narren)
Frédéric Chopin: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll
Igor Strawinsky: "Petruschka" Burleske Szenen in vier Bildern