• Pianistin Ragner Schirmer | Bob Coat
  • Ehrendirigent Wolf-Dieter Hauschild | Dorit Gätjen
1. Philharmonisches Konzert
Mozart, Haydn, Bruckner
  • DirigentWolf-Dieter Hauschild
    KlavierRagna Schirmer
Großes Haus
Ehrendirigent Wolf-Dieter Hauschild leitet das Philharmonische Septemberkonzert, welches die 120. Saison der Norddeutschen Philharmonie Rostock eröffnet. Die zweifache Echo-Preisträgerin Ragna Schirmer führt den Reigen der zehn Pianisten in dieser Jubiläumssaison an und wird mit einem ganz Repertoire aus der Wiener Klassik ihre musikalischen Glückwünsche in der Hansestadt überbringen. Joseph Haydns Klavierkonzert D-Dur und Wolfgang Amadeus Mozarts Konzertrondo A-Dur, ursprünglich als Finalsatz des Klavierkonzertes KV 414 gedacht, stehen auf dem Programm.
Nach der Pause stimmt bereits der eröffnende Hornruf in eine romantische Klangwelt ein: Anton Bruckner gab seiner 4. Symphonie selbst den Beinamen „Romantische“ und sparte nicht mit dem Klang der Hörner, die als musikalisches Symbol für die Natur galten. Bei ihrer Uraufführung unter der Leitung von Hans Richter 1881 in Wien feierte diese Symphonie einen immensen Erfolg und belohnte den Komponisten mit Anerkennung und Ruhm.

Vor den Philharmonischen Konzerten bieten wir eine Konzerteinführung an. In ca. 15 Minuten wird Wissenswertes und Interessantes über die Komponisten sowie die Entstehung und Rezeption der gespielten Werke präsentiert. Die Einführung findet eine halbe Stunde vor Konzertbeginn im Intendanzfoyer statt.
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzertrondo für Klavier und Orchester A-Dur KV 386
Joseph Haydn: Konzert für Klavier und Orchester D-Dur Hob. XVIII:11
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische"