Die KLEINE KOMÖDIE WARNEMÜNDE – unser „Beiboot“ in der Nähe des Ostseestrandes – bietet mit 68 Sitzplätzen an 10 Tischen Raum für Heiteres, Frivoles, Kabarettistisches, Monologe und Zwei-Personen-Stücke. Schon 1914 wurde hier Theater gespielt. Später diente das Haus als "Flohkino" und war unter dem Namen "Seestern" bekannt. Am 15. Mai 1968, zum 750. Geburtstag der Hansestadt Rostock, öffnete die Kleine Komödie Warnemünde als - damals - sechste Spielstätte des Volkstheaters erstmals ihre Pforten. Heute ist sie eine von Rostockern wie auch Touristen gern angenommene Spielstätte, in der die Besucher in gemütlicher Atmosphäre bei einem Getränk ihrer Wahl die Vorstellungen genießen können.

>> im Stadtplan anzeigen <<