Sie besuchen eine Inszenierung bei uns, wir spielen bei Ihnen und drumherum bieten wir zahlreiche Möglichkeiten zur Vor- und Nachbereitung und zur theaterpädagogischen Begleitung der Inszenierungen!

 

SCHULGEEIGNETE STÜCKE

Gern stimmen wir uns bei der terminlichen Ansetzung mit Ihnen ab:

 

NATHAN DER WEISE (Premiere: 26. September 2015)
Schauspiel zum Thema Toleranz von Gotthold Ephraim Lessing
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

DER ZERBROCHNE KRUG (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Oktober)
Lustspiel von Heinrich von Kleist
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

NORWAY.TODAY (Premiere: 15. Oktober 2015)
Schauspiel von Igor Bauersima
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

DER GEIZIGE (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Oktober)
Komödie von Molière
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL (Premiere: 25. Oktober 2015)
Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

DIE ASCHENPUTTLER (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Oktober)
Theaterstück von Friedrich Karl Waechter
Altersempfehlung: ab 9 Jahren

DEUTSCHLAND. EIN WINTERMÄRCHEN (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Schauspiel nach Heinrich Heine
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

ODYSSEUS (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Schauspiel von Kim Nørrevig
Altersempfehlung: ab 9 Jahren

EIN VOLKSFEIND (Premiere: 07. November 2015)
Gesellschaftskritisches Drama von Henrik Ibsen
Altersempfehlung: ab 15 Jahren

INGRID BABENDERERDE (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Schauspiel nach dem Roman von Uwe Johnson
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

FAUST (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Marionettenspiel nach Johann Wolfgang von Goethe
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

ROBIN HOOD (Premiere: 22. November 2015)
Weihnachtstanztheater über einen Helden und seine fröhlichen Gefährten
Altersempfehlung: 5 - 12 Jahre

GOLD (Premiere: 29. November 2015)
Musiktheater von Leonard Evers
Altersempfehlung: 5 - 12 Jahre

STÖRTEBEKER – DER ANFANG (Premiere: 10. Dezember 2015)
Ein Puppentheater über den sagenumwobenen Seeräuber
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

(NO) SATISFACTION! - ROCK UND REBELLION AM DDR-MEER (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Januar)
Tanztheater-Uraufführung
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

ROMEO UND JULIA (Premiere: 27. Februar 2016)
Kooperation mit der HMT Rostock nach William Shakespeare
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

ERMIONE (Premiere: 5. März 2016)
Tragische Oper von Gioachino Rossini
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

HAVE A LOOK III - BACH & BEATS (Premiere: 19. März 2016)
Tanztheater mit Choreografien der Tanzcompagnie
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

FEUERHERZ - DIE NEUESTEN LEIDEN DES JUNGEN W. (Premiere: 09. April 2016)
Jürgen Eick nach Plenzdorf und Goethe, Musik von und mit FEINE SAHNE FISCHFILET
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

DIE TOCHTER DES GANOVENKÖNIGS (Premiere 19. April 2016)
Schauspiel von Ad de Bont
Altersempfehlung: ab 9 Jahren

HASE UND IGEL ODER LÜGEN HABEN KURZE BEINE (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab April)
Puppenspiel nach den Gebrüdern Grimm
Altersempfehlung: 4 - 11 Jahre

FALSTAFF (Premiere: 30. April 2016)
Lyrische Opernkomödie in drei Akten von Giuseppe Verdi
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

CAFÉ COLORÉ (Premiere: 28. Mai 2016)
Tanztheater mit Bürgerbeteiligung
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

CANDIDE (Premiere: 26. Juni 2016)
Operette in zwei Akten von Leonard Bernstein
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

EIN KIND UNSERER ZEIT
Nach dem Roman von Ödön von Horváth
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

DER MODERNE TOD
Nach dem Roman von Carl-Henning Wijkmark
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

GLÜCKSKIND
Schauspiel nach dem Roman von Steven Uhly
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

 

MOBILE KLASSENZIMMERPRODUKTIONEN

Gern stimmen wir uns bei der terminlichen Ansetzung mit Ihnen ab oder kommen zu Ihnen in die Schule:


ALLES BLAU

Schauspiel von Tim Staffel zum Thema Drogenmissbrauch
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

BIS ANS LIMIT
Schauspiel von Elisabeth Zöller, Brigitte Koloch und Rainer Hertwig zum Thema Koma-Saufen
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

PRO AN(N)A
Schauspiel von Marzena Ryłko zum Thema Schönheitswahn & Soziale Netzwerke
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

*Für 4 € pro Schüler/in inklusive Nachgespräch & ÖPNV*
TERMINABSTIMMUNG:
Petra Slowig, Tel. 0381.3814724 / E-Mail: theaterpaedagogik@rostock.de

 

FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN & HORTE GEEIGNETE STÜCKE

 

DIE ASCHENPUTTLER (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Oktober)
Theaterstück von Friedrich Karl Waechter
Altersempfehlung: 6 - 13 Jahre

ROTKÄPPCHEN UND DER WOLF oder DIE MACHT DES SCHICKSALS (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Ein Marionettenspiel nach dem beliebten Märchen der Gebrüder Grimm
Altersempfehlung: 3 - 10 Jahre

FAUST (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Marionettenspiel nach Johann Wolfgang von Goethe
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

ROBIN HOOD (Premiere: 22. November 2015)
Weihnachtstanztheater über einen Helden und seine fröhlichen Gefährten
Altersempfehlung: 5 - 12 Jahre

GOLD (Premiere: 29. November 2015)
Musiktheater von Leonard Evers
Altersempfehlung: 5 - 12 Jahre

ODYSSEUS (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab November)
Schauspiel von Kim Nørrevig
Altersempfehlung: 9 - 15 Jahre

RUMPELSTILZCHEN (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Dezember)
Weihnachtsmärchen von Heinz Czechowski nach den Gebrüdern Grimm
Altersempfehlung: 3 - 10 Jahre

BUON NATALE PINOCCHIO - ITALIENISCHE WEIHNACHT (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab Dezember)
Figurentheaterstück nach Carlo Collodi
Altersempfehlung: 3 - 10 Jahre

DIE GRILLE UND DIE AMEISE (Premiere: 10. März 2016)
Musikalisches Puppenspiel für das ganz junge Publikum
Altersempfehlung: 3 - 10 Jahre

DIE TOCHTER DES GANOVENKÖNIGS (Premiere: 19. April 2016)
Schauspiel von Ad de Bont
Altersempfehlung: ab 9 Jahren

HASE UND IGEL ODER LÜGEN HABEN KURZE BEINE (in der Spielzeit 2015/16 wieder ab April)
Figurentheater nach den Gebrüdern Grimm
Altersempfehlung: 5 - 11 Jahre

 

WEITERE ANGEBOTE
Vor- und Nachbereitung, Workshops, Probenbesuche

 

VORREDE/NACHREDE
Wir bieten für alle Inszenierungen Einführungsgespräche und Nachbereitungen an. Gern kommen wir zu Ihnen und helfen mit Gesprächen und szenischen Übungen, den Blick für die Besonderheiten einer Inszenierung zu schärfen. In der Nachbereitung können Eindrücke gesammelt und vertieft werden. Die Möglichkeit der Vor- und Nachbereitung besteht in verkürzter Form natürlich auch direkt vor und nach dem Vorstellungsbesuch.


AUGEN AUF UND DURCH
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen. Lernen Sie das Volkstheater Rostock von innen kennen, hören Sie spannende Geschichten aus der Theaterwelt und erfahren Sie so, wie ein Theaterstück entsteht. Dieses Angebot ist an einen Vorstellungsbesuch gebunden.


KLASSENARBEIT - DIE WORKSHOPS
Sie möchten mehr über das Theater, Theaterarbeit und die verschiedenen Sparten erfahren? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, den einzelnen Sparten mit einem Einführungsworkshop näherzukommen. Die Workshops sind für alle Schulformen geeignet.


Was ist Oper?
Solisten des Musiktheaterensembles kommen mit Gesang und Themen rund um das Musiktheater in die Schulen. Was gehört zur Ausbildung eines Sängers? Was geschieht bis zur Premiere einer Oper? Wie wird die Stimme trainiert?


Was ist Schauspiel?
Dieser Workshop bietet Schülern die Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren, wie ein Schauspiel entsteht. In vielfältigen Improvisationen können sie sich darüber hinaus auch selbst als Schauspieler ausprobieren.


Was ist Tanztheater?
Tänzerinnen und Tänzer kommen in die Schule und erzählen über ihr Berufsbild. Über kleinere Übungen und selbst entwickelte Choreographien werden die Besonderheiten des Balletts verdeutlicht.


BEGLEITSERVICE
Zu unseren Produktionen erstellen wir Ihnen Begleitmaterial, das verschiedene Informationen zum Stück enthält. Ob szenische Aufgabenstellung, Musikbeispiele oder spezifische Hintergründe - gern stimmen wir das Material auf Ihre Interessen ab.


VORKOSTEN
Interessierte Pädagoginnen und Pädagogen, die mit ihrer Klasse oder Gruppe einen Vorstellungsbesuch planen, haben die Möglichkeit, sich bereits vorab über die Inszenierung zu informieren. Wir bieten für diese Vorschau vergünstigte Karten an. Anmeldung in der Theaterpädagogik.


MUTPROBE
Nutzen Sie Probenbesuche, um einen geplanten Theaterbesuch mit der Schulklasse vorzubereiten. Wir bieten Ihnen zu allen Inszenierungen Einführungsgespräche durch den stückbegleitenden Dramaturgen mit anschließendem Probenbesuch an. Die Termine erfahren Sie über die Theaterpädagogik.